Ehrengäste

Ban Zarbo

Ban ist eine deutschsprachige Mangaka aus der Schweiz und hat seit 2017 mit ihrer Serie „Kamo – Pakt mit der Geisterwelt“ Verkaufsrekorde gebrochen und war die erste deutschsprachige Mangaka, deren Bände bis auf Platz 1 der deutschen Manga-Charts geklettert sind. Nun arbeitet sie an einem neuen eiskalten Projekt, von dem sie bei uns erzählen wird 😊

Gin Zarbo

Auch Mangaka Gin reist aus der Schweiz an und freut sich schon auf ihren Besuch in Hamburg! 😊 Gin ist durch ihren Zombie-Manga „Undead Messiah“, der von 2017 bis 2019 bei TOKYOPOP erschien, bekannt geworden. Aktuell arbeitet sie an einer neuen Serie, von der sie im Rahmen der Coaket berichten wird.

Laovaan

Illustrator und Mangaka Laovaan kommt zur CoAket! Viele von euch kennen bestimmt seine wunderschönen Manga-Illustrationen und Aquarell-Portraits oder haben schon einmal seinen YouTube-Kanal besucht, auf dem er seine Zeichentechniken vorstellt 😊

Horrorkissen

Horrorkissen kommt zur CoAket nach Hamburg! Sie hat als einzige deutsche Mangaka für ihre erste Serie „Grablicht“ den Max-und-Moritz-Preis des Comic Salons Erlangen erhalten und ist vielen sicher durch ihre von Manga inspirierten Songs bekannt, die sie über ihren YouTube-Kanal verbreitet. Im vergangenen Jahr startete ihre aktuelle Serie „#plüschmond“. Wir freuen uns sehr, dass Horrorkissen nach Hamburg kommt und ihre Ukulele mitbringt!

Marika Herzog

Marika Herzog ist wieder mit am Start! Die talentierte Mangaka, die bei Egmont den Titel „Whispering Blue“ herausgebracht hat und gerade für ihren Webcomic „Capacitas“ mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet wurde, wird im Februar bei uns in Hamburg zu Gast sein 😊